Was ist eigentlich Mantrailing?

Hier möchte ich Dir einen kurzen Überblick über Mantrailing im Allgemeinen und das Training bei INNsider Mantrailing im Speziellen geben

Mantrailing im Allgemeinen

Definition:

Beim Mantrailing  nimmt ein Hund anhand des Individualgeruches eines Menschen dessen Spur auf,
verfolgt diese und findet diesen Menschen.  Ist von dieser Person keine Spur vorhanden oder endet die Spur, so zeigt der Hund das an.

Was heisst das jetzt konkret:

Der ausgebildete Mantrailer-Hund (Personen-Spürhund), ist in der Lage anhand eines Geruchsmusters genau diese Person zu finden, von der das Geruchsmuster stammt. D.h. der Hund sucht genau diese einzelne Person (Individualgeruch) – im Gegensatz zu anderen Suchhunden, die Menschen allgemein suchen (z. B. Flächensuchhund, Trümmersuchhund).

Mantrailer sind aber auch in der Lage anzuzeigen, ob sich die Person des Geruchsmusters an diesem Ort aufgehalten hatte oder nicht, und wenn ja, wo sie von dort aus hingelaufen ist. Aber auch wo die Spur dieser Person u. U. endet: Das ist z. B. der Fall, wenn die Person in ein Fahrzeug eingestiegen ist.

Eingesetzt werden professionell geführte Personenspürhunde weltweit neben der Vermisstensuche oder dem Verfolgen und Auffinden von Straftätern auch forensisch (z. B. Beweissicherung, Aussagenüberprüfung) 

Beim Mantrailing in der Vermisstensuche geht der Hund üblicherweise an der Leine voraus, Hund und Mensch sind für Aussenstehende durch Warnwesten und Kenndecke deutlich zu erkennen. Der Hundeführer folgt seinem arbeitenden Hund, sichert ihn vor Gefahren aus der Umwelt und managt den Trail.

Das Training bei INNsider Mantrailing

Wenn Du Dir einfach mal ein Bild vom meinem Training machen möchstest, kannst Du nach Anmeldung auch als Trainingshelfer live dabei sein.

Bevor Du als Neueinsteiger am Training aktiv mit Deinem Hund teilnehmen kannst, ist ein Einsteiger Workshop zu machen. Den kannst Du entweder online machen oder in einem Präsenz-Workshop.

Erfahrende Mantrailer können nach einem Kennenlerntrail direkt ins Training einsteigen.

Die Trainingstermine werden ausschließlich über einen Onlinekalender gebucht. Dabei kannst Du frei entscheiden, wann oder wie oft Du trainieren möchtest.

Du bekommst eine genaue Info, was Du zum Training allgemein und für Dein erstes Training speziell mitbringen sollst.

  • Das Training findet üblicherweise in Kleingruppen (2-4 Teilnehmer, max. 2h) statt.
  • Das Training findet an wechselnden Standorten im öffentlichen Raum statt.
  • Die Teilnehmer stellen sich gegenseitig im Training als Zielpersonen zur Verfügung.
  • Im Basis-Training bekommt jedes Team i. d. R. zwei individuelle Trails (also für jedes Team neu, die ich persönlich lege).
  • Davor und danach wartet der Hund im Auto.
  • Bei dem Trail dürfen die anderen Teilnehmer mitlaufen (Ausnahmen möglich)
  • Ich coache das Team dem Ausbildungsstand und der Tagesform entsprechend (mehr oder weniger eng)
  • Nach jedem Trail wird dieser sofort besprochen
  • Am Ende des Trainings gibt es eine kurze Abschlussbesprechung für alle.
  • Mehrhundehalter können in einem Training entweder je 1 Trail mit 2 verschiedenen Hunden machen, oder bei 4er Gruppen auch 2 Trainingsplätze mit insgesamt 4 Trails belegen, die sie dann auf ihre Hunde frei verteilen können
  • Die Bezahlung erfolgt am Ende der Stunde entweder bar oder per EC, mit TrailMarken oder im Abo

Erfahre mehr darüber
WARUM ich INNsider Mantrailing so konzipiert habe